Überprüfen wir die Flugdetails bis ins kleinste Detail. Stellen wir sicher, dass wir Fragen zu unserer Reise beantworten können und über die Terminologie unserer Buchung und unseres Tickets informiert sind. Zum Beispiel: Worin besteht der Unterschied zwischen Nonstop- und Direktflügen? Ja, der Preis meistens!

Wenden wir sich im Zweifelsfall an unser Reisebüro oder unsere Fluggesellschaft. Wissen wir, wie lange unser Zwischenstopp dauert, welche Stadt, Lage oder welcher Flughafen die Anschlussflüge durchlaufen werden, wie viel Zeit dazwischen und wenn wir sich verspäten, was unsere Möglichkeiten sind.

Vorausschauendes Denken, Antizipation, Organisation und Planung schützen unsere Reiseinteressen, sparen Geld und vermeiden unnötige Kosten. Eine sehr hilfreiche Währung, die wir neben unseren Reisekosten und monetären Ressourcen haben, ist Wissen und Informationen. Je mehr wir über die Ziele und Orte wissen, die wir besuchen werden, desto lohnender ist es, und sicher, angenehm, unvergesslich und steuerlich erfolgreich wird unser Besuch sein! Ein Wort an die Weisen: Nicht zu viel analysieren und sich Sorgen machen, sondern ständig vergessen, dass es auch darum geht, ein wenig spontan zu sein.

Zusätzlich zu dem kleinen Geldbetrag, den wir mit sich führen, transportieren wir die meisten unserer Geldmittel in so etwas wie garantierte Reiseschecks. Diese sind bei den meisten lokalen Banken kostenlos erhältlich. Es wird meist empfohlen, die Stückelungen auf niedrige Werte zu beschränken. Wenn wir sich jedoch Sorgen um Transaktionsgebühren für kleinere Beträge machen, holen wir sich ein paar größere Stückelungen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Um Geld zu sparen und Schwierigkeiten, Verzögerungen und Unannehmlichkeiten zu vermeiden, denken wir daran, eine Liste der Nummern der Schecks getrennt von den Schecks selbst zu führen, falls sie verloren gehen oder gestohlen werden.

Überprüfen wir die medizinischen Bedingungen, Reise- und Gesundheitshinweise. Sobald wir unser Reiseziel ausgewählt haben, wird es uns gut helfen, alle Gesundheitsfragen zu erforschen, einschließlich Krankenversicherung und Reiseversicherung, die wir haben und benötigen. Besuchen wir vor unserer Reise unseren Arzt, um nach Impfvorschriften und mehr zu fragen. Finden wir heraus, welche Grund- und Spezialmedikamente wir mitnehmen sollten. Stellen wir sicher, dass wir wissen, was im Notfall zu tun ist. Halten wir die Nummern und alle Versicherungsinformationen bereit.

Optische Werkzeuge wie Brillen und Kontaktlinsen, Reinigungslösungen, Brillen-Reparaturset usw. sind allesamt Reisebedarf, wenn man sie trägt. Stellen wir sicher, dass sie auf unserer Checkliste vor der Abreise stehen. Guter Rat für Brillenträger: Nehmen wir eine zusätzliche Brille sowie entweder eine Kopie der bestehenden oder eine neue Verschreibung für unsere Brille mit, nur für den Fall, dass wir sie benötigen.

Einer der am häufigsten begangenen Fehler von Reisenden zuviel Mitnehmen. Abgesehen von den Unannehmlichkeiten gibt es auch Gebühren und Gebühren für Überschreitungen. Du musst dich damit auseinandersetzen, persönliche Gegenstände nach Hause zu schicken, einige Gegenstände am Flughafen zurückzulassen, Taschen zu packen und auszupacken, Gegenstände zu entfernen und vieles mehr! Alle diese Aktionen sind reaktionsschnelle und kostspielige Optionen. Packen und reisen wir leicht.

Denken wir beim Packen an Minimalismus. Wählen wir Artikel, die zu uns passen und uns gut dienen, vielseitig einsetzbar, funktional, gemischt und gut aufeinander abgestimmt, langlebig und pflegeleicht sind. Das Wesentliche statt Outfit und Accessoires, Mode und farbliche Planung, die den prallen Koffer bestimmen.

Ein beliebter Favorit für Vielreisende und unerlässliches Gepäck ist der vertrauenswürdige kleine, leichte Reisealarm. Es wird sich immer wieder als nützlich erweisen und lässt sich leicht überallhin mitnehmen. wir sind frei verfügbar und erschwinglich in Fachgeschäften und Discountern. Häufig sind Reisealarme Verkaufsartikel, also warten wir, um unseren Kauf abzuschließen, wenn wir können.

Checklisten sind hilfreiche Reisebegleiter auf der ganzen Welt in jeder Phase unserer Reise. Einige Leute schreiben sie heraus und ein guter Tipp, um sich daran zu erinnern, ist, dass, wenn wir unsere Taschen packen, eine Liste von dem, was wir nehmen, erstellen. Erweitern wir die Liste, wenn wir während unserer Reise etwas kaufen, das mit uns nach Hause geht. Auf dem Heimweg hilft uns diese Checkliste, zu vermeiden, dass wir unterwegs, in einem Bad oder einer Hotelschublade, etwas vergessen oder verlassen!

Ein Wäschespartipp empfiehlt, einen ausreichenden Vorrat an Plastiktüten mitzunehmen, um z.B. verschmutzte Wäsche, feuchte Gegenstände und schlammiges Schuhwerk aufzunehmen. Diese schützen und speichern unsere Kleidung und unser Taschenbuch auf verschiedene Weise.

Kleine Beutel eignen sich hervorragend zur Aufbewahrung von Toilettenartikeln, Schreibwaren und Medikamenten. wir können auch spezielle, platzsparende, vakuumartige Beutel zur Aufbewahrung von Gepäck erhalten, um den Platz in unseren Koffern zu maximieren und schmutzige und saubere Kleidung getrennt und frei von Verschüttungen und Undichtigkeiten zu halten.