728_90

Ursprüngliche Outbacks, spektakuläre Nationalparks, eindrucksvoll- bizarre Felslandschaften, märchenhafte Unterwasserwelten, eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt, atemberaubende Strände, malerische Riffe, spannende Gebirgsformationen und ein lässig- entspanntes Lebensgefühl prägen Australien. Die einzigartige Symbiose aus atemberaubenden Naturkulissen, extravaganter Flora und Fauna sowie faszinierenden Sehenswürdigkeiten verleiht Australien einen unvergleichlichen Charakter.
In Down Under reihen sich potentielle Traumorte und Naturparadiese wie an einer Perlenschnur aneinander. Dank dieser Vielseitigkeit gilt Australien seit jeher als ein Sehnsuchtsziel für Touristen und Naturliebhaber aus aller Welt, das es aktiv zu erkunden gilt.

Um nach Down Under offiziell einreisen zu dürfen, benötigen ausländische Staatsangehörige zwingend einen gültigen Reisepass bzw. einen vorläufigen Reisepass. Sofern Touristen im Rahmen ihrer Reise einen Zwischenaufenthalt in asiatischen Ländern planen, sollten sie unbedingt über einen Reisepass verfügen, der zum Zeitpunkt des Trips eine Gültigkeit von mindestens 6 Monaten besitzt.

Für touristische Zwecke ist für die Einreise zwingend ein Besuchervisum erforderlich

Ergänzend müssen ausländische Staatsangehörige bei der Einreise in die Traumdestination Australien den Behörden grundsätzlich ein gültiges Visum bzw. eine Electronic Travel Authority ( ETA) vorlegen. Wer als Tourist in das Land einreist, benötigt analog dazu ein touristisches Visum bzw. Besuchervisum. Ein touristisches Visum ist für Reisende konzipiert, die in Down Under ihren Urlaub verleben, Freunde, Bekannte oder Familienmitglieder besuchen, das Land erkunden und Freizeitaktivitäten unternehmen möchten.

Ein derartiges Visum verbietet die Arbeitsaufnahme innerhalb Australiens. Demgegenüber dürfen Inhaber eines Besuchervisums für ein Zeitfenster von maximal 3 Monaten einen Studium- oder Ausbildungskurs besuchen. Nachfolgender Link; www.visum-australien.ch versorgt Interessierte mit umfassenden Informationen rund um den Themenkomplex touristische – bzw. Besuchervisa für die Einreise nach Down Under.
Für die Einreise als Tourist eignen sich die Besuchervisa eVisitor ( subclass 651), die ETA – subclass 601 sowie das Visitor Visa subclass 600. Derartige touristische Visa sind unbedingt vor dem Reiseantritt zu beantragen.

eVisitor subclass 651

Das entsprechende elektronisch erstellte Visum gestattet die Einreise zu touristischen Zwecken und ist an eine Aufenthaltsdauer von jeweils bis zu maximal 3 Monaten gekoppelt. Staatsbürger europäischer Länder bzw. sämtlicher EU- Mitgliedstatten sowie der Schweiz, Norwegen, Vatikanstadt, Liechtenstein, Andorra, Monaco und San Marino können ein derartiges Besuchervisum beantragen.

Personen, die über einen eVisitor kompatiblen Reisepass verfügen, können das Dokument bei Bedarf gebührenfrei online anfordern.

ETA subclass 601

Das Dokument ist als Einreisegenehmigung für Australienreisende zu klassifizieren, die das Land aus touristischen oder geschäftlichen Motiven besuchen. Das Visum ETA subclass 601 geht mit einer maximalen Aufenthaltsdauer von je 3 Monaten einher.

Eine Antragsstellung für das Visum ist ausschließlich Staatsbürgern bestimmter ETA- berechtigter Länder vorbehalten. Touristen, die ein entsprechenden Reisepass besitzen, können eine ETA subclass 601 gegen eine Gebühr bei einem Reisebüro oder einer Fluggesellschaft beantragen.

Visitor Visa subclass 600

Das Besuchervisum findet Anwendung bei einer Einreise aus touristischen oder geschäftlichen Zwecken und ist mit einer Aufenthaltsdauer von optional 3, 6 oder 12 Monaten verbunden.

Die diesbezügliche Beantragung erfolgt wahlweise elektronisch oder via Post bei der Australischen Botschaft. Hierbei fällt grundsätzlich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von rund 145 AUD an.

Reise Kulturtasche Empfehlung