Auf der Suche nach den Lufthansa Gutscheinen? Wir haben Rabattaktionen und Gutscheine der Fluggesellschaft. Schaue dich weiter unten nach aktiven Gutscheincodes um. Erhalte als Bestands- oder Neukunde Rabatt bei deiner Flugbuchung. Die angebotenen Gutscheine sind 100% kostenlos. Einfach anklicken, kopieren und bei deiner Lufthansa-Buchung eingeben. Es sind Rabatte bis zu 40 Euro pro Flug möglich. Du sparst am Preis – nicht an der Qualität oder Sicherheit deines Flugs. Probiere es!

Lufthansa ist einer der größten Konzerne der zivilen Luftfahrt weltweit. Entstanden ist das Unternehmen bereits 1926. Seitdem werden Flüge angeboten. Natürlich ist die Flugbuchung nicht nur am Flughafen selbst, sondern auch im Internet möglich. Dazu kann auch günstig ein Hotel oder Mietwagen mitgebucht werden. Das Ziel ist klar: Günstige Flüge zum Top-Preis anzubieten. Mit unseren Aktionen und Gutscheinen kannst du noch mehr sparen.

Gutscheine von Lufthansa: Welche bietet die Fluggesellschaft an?

Geschenkgutscheine: Lufthansa hat unter www.worldshop.de den Lufthansa-Worldshop. Als Lufthansa-Kunde sammelst du mit jedem Lufthansa-Flug sogenannte Flugmeilen. Diese kannst du im Worldshop gegen Produkte eintauschen. Im Shop kannst du dir jede Menge Geschenkideen holen. Natürlich können die Produkte auch in Euro bezahlt werden, ohne deine Lufthansa-Flugmeilen zu reduzieren. Im Worldshop gibt es auch den Worldshop-Geschenkgutschein. Er kann für alle Produkte (ausgenommen Reise-, Touristik-, Mietwagen-, Erlebnis-, Finanz- und lokale Prämien sowie Zeitungen/Zeitschriften) genutzt werden.

Im Worldshop kann der Beschenkte eine Menge an Reiseaccessoires erwerben. Unterteilt ist der Lufthansa-Shop in folgende Kategorien:

  • Home & Living
  • Vinothek
  • Lifestyle & Accessories
  • Sports & Wellness
  • Kids & Fun
  • Entertainment & Media
  • Travel & Luggage
  • Lufthansa & Aviation
  • Inflight Shopping

Rabattgutscheine: Auf der Internetseite hat Lufthansa bereits einige Billig-Flüge und Aktionen gelistet. Noch mehr sparen kannst du aber in Verbindung mit einem Lufthansa-Gutschein. Dabei kannst du sparen, indem du einen einmaligen Euro-Betrag auf deine Flugbuchung oder einen Gutschein für deinen nächsten Flug bekommst. Ein Coupon bei der Lufthansa ist immer gut!

Wir haben einige Beispiele für Lufthansa-Gutscheine:

  • 5 Euro Gutschein bei Lufthansa ohne Mindestbestellwert
  • 20 Euro Gutschein für eine Lufthansa Flugbuchung
  • 15 Prozent Gutschein für Autoanmietung über Sixt bei Lufthansa
  • 5 Euro Gutschein für Flüge mit Abflug in Deutschland bei Lufthansa
  • 40 Euro Rabatt bei der nächsten Lufthansa Flugbuchung

Lufthansa Gutschein einlösen: So funktioniert’s

Mit einem Lufthansa-Gutschein fliegst du noch billiger. Was du dafür tun musst? Gebe bei deiner Buchung deines Flugs, Hotels oder Reiseangebots den Gutscheincode von Gutscheinraupe auf Lufthansa.com ein. Du erhältst den Rabattbetrag anschließend bei deiner Endabrechnung sofort abgezogen. Pro Bestellung kannst du nur einen Lufthansa-Gutschein nutzen. Bitte beachten! So geht’s: Suche dir zuerst einen Gutschein hier auf Gutscheinraupe.de aus.

Klicke auf “Gutscheincode anzeigen”. Bei Aktionen gelangst du direkt zu ihnen mit einen Mausklick auf “Aktion öffnen”. Kopiere jetzt den Gutscheincode (falls vorhanden). Du kannst nun deine Reise, deinen Flug oder Hotel aussuchen. Dafür gibst du Hin- und Rückflug sowie die Anzahl an Personen an. Lufthansa sucht die günstigsten Flüge und listet sie für dich bereits auf. Jetzt loggst du dich mit deinen Flughansa-Daten ein. Es ist auch eine Buchung ohne Login möglich.

Nachdem du die Passierangaben gemacht hast, kommt der für den Gutschein wichtigste Punkt: Die Bezahlung. Du siehst direkt unterhalb des Gesamtpreises für alle Reisenden das Gutscheinfeld. Gebe da den von Gutscheinraupe kopierten Code ein. Alternativ kannst du den Lufthansa Gutscheincode natürlich auch direkt von unserer Seite abtippen. Wir haben einen Screenshot vom Gutscheinfeld erstellt:

Die Story: Lufthansa hebt hab

Wir haben im Zeitraffer die erfolgreiche Geschichte der Lufthansa festgehalten. Sie war für das Unternehmen nicht ohne Holpersteine, ist aber insgesamt geprägt von wichtigen Meilensteinen.

1926: In dem Jahr wurde die Vorgängergesellschaft Deutsche Lufthansa AG gegründet. Sie wurde am 6. Januar gegründet und bis zum Ende des NS-Regims 1945 geführt bis sie vorerst aufgelöst wurde. In den 30er Jahren war es normal im Winter zu fliegen. Dabei waren die Maschinen oft offen. Es kamen aber schon bald geschlossene Maschinen, die auch beheizte Kabinen hatten.

1930: Es kam aus Sicht der Piloten zu einer kleinen Revolution: Der Instrumentenflug wurde eingeführt. Piloten mussten sich schulen lassen. Sie übten Landeanflüge und Starts bei denen sie sich auf Instrumente im Flugzeug verließen.

1953: In diesem Jahr wurde die Aktiengesellschaft für den Luftverkehrsbedarf gegründet. 1954 wurde die Luftag in Deutsche Lufthansa umbenennt – wir sind wieder beim alten Namen.

1955: Am 1. April nimmt die Lufthansa offiziell den Liniendienst auf. Am 5. Mai treten die Pariser Verträge in Kraft. Die Bundesrepublik Deutschland vergibt der Lufthansa die Lufthoheit.

1960: Es beginnt für die Lufthansa das Düsenzeitalter mit denen die Maschinen den Atlantik überqueren. Es werden Boings 707 eingesetzt. Preis einer Maschine: 22 Millionen Mark. Am 31. März 1971 ist Schluss mit Propellerflugzeugen für Passagiere. Die letzte Maschine (Vickers Viscount) wird ausgemustert.

1974: Ein nicht so schönes Ereignis überschattet die Lufthansa-Geschichte. In Nairobi stürzt eine Boing 747 der Lufthansa ab. Es ist der erste abgestürzte Jumbo-Jet überhaupt. Mit 59 Toten ist es das bisher schlimmste Unglück der Lufthansa-Geschichte.

1977: Vom 13. bis 17. Oktober entführen Terroristen die Boing 737 “Landshut”. Flugkapitän Jürgen Schumann fällt ihnen zum Opfer.

1997: Am 14. Mai wird die Star Alliance gegründet. Lufthansa und United Airlines haben großen Einfluss auf die Luftfahrtallianz mit derzeit 27 Fluggesellschaften. Die Lufthansa 1994 begonnene Privatisierung wird abgeschlossen.

Ab 2000 bis heute: Die Lufthansa hat es trotz Krisenzeiten geschafft an der Spitze aller Fluggesellschaften im zivilen Flugverkehr zu stehen. Es kam zu zahlreichen Übernahmen wie der Swiss Air und Austrian Airlines. Eurowings (heute zu 49 Prozent an der Lufthansa beteiligt) kündigte 2002 an unter dem Namen Germanwings in das Billigflieger-Business einzusteigen. Heute ist Lufthansa ein zuverlässiger, preiswerter und sicherer Partner rund um Flüge. Mit einem Lufthansa Gutschein lassen sich Rabatte von bis zu 40 Euro pro Flug erzielen.

Flugmeilen sammeln mit Miles and More

Oben rechts in der Navigationsleiste befindet sich das “Miles & More”-Programm. Ganz egal wann du eine Reise von zu Hause aus buchst. Mit jedem Flugkilometer wächst dein “Miles & More”-Konto. Den entsprechenden Shop zum Einlösen deiner Punkte findest du auf der Lufthansa-Seite. Eine Anmeldung bei Miles & More ist dafür Pflicht. Natürlich kannst du die Meilen auch bei anderen Teilnehmern des Programms sammeln – nicht nur bei der Lufthansa. Die Anmeldung ist schnell gemacht.

Für die Meilen, die als eine Art von “Währung” gelten, bekommst du im Gegenzug Produkte oder Vergünstigungen. Nur um einige Beispiele zu nennen, die du gegen deine Meilen einlösen kannst: Preiswerte Flug-Tickets, Waren aus dem World-Shop und All-Inklusive Reiseangebote. Achte auf die im Jahr verteilten Spezial-Aktionen bei denen du z.B. doppelte Meilen sammeln kannst. Vielflieger profitieren von Miles & More natürlich noch mehr als der Einmal-Urlaubsflieger. Außerdem hängt die Anzahl an Meilen auch von der Reiseklasse ab. Für einen First Class Flug kassierst du mehr Meilen als für die Economy Class.

Bezahlung & Versand

Gebucht werden kann im Lufthansa-Portal bequem und einfach. Dazu wählt man in der Navigationsleiste aus “Buchen & Planen” oder “Top Angebote” einen Flug oder eine Reise aus. Bei der Bezahlung deines Flugs stehen die Kreditkarte (Visa, Mastercard, AE, Diners Club, JCB Card), PayPal, Lastschrift oder Debit Card zur Verfügung. Den Rechnungsbetrag bucht Lufthansa von deinem Konto ab. Per E-Mail bekommst du dann deine Flugdaten und Reiseunterlagen zugesandt. Für den Versand entstehen dir dann keine Kosten. Eine Flugbuchung kommt für dich doch nicht in Frage? In dem Fall kann storniert werden. Beachte hierbei aber die Stornobedingungen der Lufthansa.